Anjou

Allgemeines zur Cottofliese Anjou

 

Ein sehr lebhaftes Produkt, dass bereits seit Jahrzehnten gefertigt wird. Um einen gemütlich, rustikalen Flair zu schaffen ist die Anjou sehr gut geeignet. Sie wird in der Nähe von Les Mans gefertigt und ist so typisch französisch wie ein französischer Chanson.


Material der Cottofliese Anjou

 

Wie ein Grossteil unseres Sortiments ist auch die Anjou aus Ton gebrannt. Terracotta ist nicht für den Aussenbereich gedacht. Durch die relativ niedrigen Brenntemperaturen ist das originale Terracotta nur sehr selten frostresistent. So auch im Fall der Anjou Terracottafliesen. Jedoch wird dem Terracotta durch die niedrigen Brenntemperatur ein sanftes, warmes Laufgefühl gegeben, dass man beim Feinsteinzeug stets vermisst. Zudem werden die Fliesen zu 100% aus natürlichen Stoffen hergestellt und verzichten komplett auf schädliche Zusatzstoffe die beispielsweise im Feinsteinzeug für die Farbgebung sorgen. Ebenfalls ein Vorteil zum Feinsteinzeug ist die hohe Wärmespeicherfähigkeit. Scheint die Sonne einen ganzen Tag auf Cottomaterial, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Nacht immer noch Wärme gespeichert haben. Diese Eigenschaft kommt dem Material in Verbindung mit einer Bodenheizung sehr zugute.


Form der Cottofliese Anjou

 

Mehr als nur Quadratische Formen, bietet die Terracottafliese Anjou. Es werden bei der Anjou vier Formen bzw. Größen angeboten. Es gibt neben drei verschiedenen Größen im quadratischem Format, auch eine Hexagon- bzw. Sechseckform.


Oberfläche der Cottofliese Anjou

 

Nicht nur Farben, auch die Oberfläche spiegelt rustikales wieder. Die Kanten der Fliesen sind leicht abgerundet und wirken lebhaft. Obwohl sie über eine leicht strukturierte Oberfläche verfügen, sind diese Fliesen leicht zu reinigen. Ideal für den Einsatz in Küchen geeignet.