Carreaux Occitan

Allgemeines zur Terrassenplatte Carreaux Occitan

 

Diese Fliese ist sehr passgenau geschnitten, wie es eigentlich eher untypisch für originales Cotto ist. Doch bietet es die typischen Vorteile von Cotto, wie ein sanftes Laufgefühl oder auch die Wärmespeicherfähigkeit jedoch mit einer klar geschnittenen Form.


Material der Terrassenplatte Carreaux Occitan

 

Der südfranzösische Ton dient der Carreaux Occitan als Rohmaterial. Terracotta ist nur in Ausnahmefällen für den Aussenbereich geeignet. Durch die sonst relativ niedrigen Brenntemperaturen ist das originale Terracotta nur sehr selten frostresistent. Die Cottofliese Carreaux Occitan zählt leider nicht zu den frostbeständigen Produkten und kann ausschließlich im Aussenbereich verwendet werden.


Form der Terrassenplatte Carreaux Occitan

 

Die Fliesenform ist klar definiert und ausschliesslich in einem Format zu bekommen.


Oberfläche der Terrassenplatte Carreaux Occitan

 

Ebenso wie bei der Cottofliese Les Carreaux d´oc ist auch hier die Oberfläche sehr ebenmässig, was sehr untypisch für Cotto ist. Diese Terrassenplatte besitzt eine sehr glatte Oberfläche, die dennoch minimale Strukturen aufweist und dadurch rutschhemmend wirkt.