Romane Canal

Allgemeines zum Romane Canal

 

Der Name des romanischen Dachziegels Romane Canal heisst frei übersetzt in etwa Romanische Halbschale. Der romanische Dachziegel Romane Canal stammt aus dem Westen von Frankreich, nahe der Atlantikküste und fängt die für die Region typischen Merkmale was Farben und Formen angeht gut ein. Ein Stück Frankreich wie es typischer nicht sein könnte. Seine durchdachte, mediterrane Form unterstützt das südländische Flair zusätzlich.


Material des Romane Canal

 

Der mediterrane Dachziegel Romane Canal ist aus Ton gebrannt. Der Vorteil von gebranntem Ziegelmaterial ist neben der Frostbeständigkeit die Farbechtheit bzw. Haltbarkeit. Es wurde eine sogenannte Engobe auf dem Ziegel aufgebracht, die dem sonst naturroten Ziegel in andere Farben hüllt.


Dachziegelform des Romane Canal

 

Die Form des Romane Canals ist sehr ungewöhnlich. Es ist ein sehr kompakter mediterraner Dachziegel mit einer sogenannten Doppeloptik. Diese Doppeloptik lässt den Dachziegel besonders gut auf kleine Flächen wirken. Durch die Doppeloptik wirken die Ziegel als wäre die doppelte Menge an kleinen Ziegel verwendet worden. Das lässt die gesamte Dachfläche größer erscheinen. Die Ziegelform hat auch Einfluss auf die Farbgebung, da man mit dieser Dachziegelform andere Reflektion erreichen kann. Der romanische Dachziegel verfügt selbstverständlich über eine Verfalzung, die das Regenwasser sicher und einfach abführt.


Frostbeständigkeit mediterraner Dachziegel

 

Die Frostbeständigkeit ist für mediterrane Dachziegel natürlich ein Selbstverständnis. Doch nicht nur in Deutschland oder den skandinavischen Ländern herrscht mitunter ein raues Klima, auch in Frankreich, Spanien und Italien ist man in einigen Regionen eine raue Witterung gewohnt. Man denke hier nur an die Alpen in Frankreich oder Italien oder an die spanischen Pyrenäen. Auch hier kommen diese Ziegelprodukte zum Einsatz.